Bezahlen Sie nur, wenn Sie bezahlt werden

Transparente Preise und keine Vertragsbindung

Zahlung nur pro Transaktion

Händlerkonto mit IBAN
Kostenlos
Sofortige Verrechnung von Geldern
Kostenlos
Business VISA Karte
Kostenlos
Internetverbindung in ganz Europa
Kostenlos
myPOS Mobile app
Kostenlos
Kundendienst über Telefon, E-Mail und Chat
Kostenlos

Unsere Gebühr pro Transaktion setzt sich aus einem prozentualen Anteil des Transaktionsbetrages, der je nach Zahlungsmethode variiert, plus einer kleinen Festgebühr zusammen.

für Transaktionen mit vorhandener Karte

Gebühren für Zahlungen über ein POS-Terminal

Inländische, EWR- und UK-Verbraucherkarten

1.69% + € 0.05

Pro Transaktion

Alle sonstigen Verbraucher- und Geschäftskarten

2.89% + € 0.05

Pro Transaktion

für Transaktionen ohne vorhandener Karte

Gebühren für Online-Zahlungen

Inländische und EWR-Verbraucherkarten

1.30% + € 0.20

Pro Transaktion

Alle sonstigen Verbraucher- und Geschäftskarten

2.90% + € 0.20

Pro Transaktion

MO/TO-Zahlungen

POS-Zahlungsgebühr + 1.00%

Pro Transaktion

* Beachten Sie bitte, dass bei Transaktionen mit nicht vorhandener Karte im Vereinigten Königreich ausgestellte Karten als Nicht-EWR-Karten gelten und die entsprechenden Gebühren erhoben werden.

Beachten Sie bitte, dass diese Tabelle lediglich eine kurze Zusammenfassung unserer Tarife enthält.
Eine vollständige Aufführung unserer Preise und Tarife erhalten Sie hier.

Hast du ein besseres Angebot? Wir werden es toppen!

Kontaktieren Sie den Vertrieb: +33 1 78 90 03 93 oder per E-Mail an sales.fr@mypos.com

Ein Angebot anfordern

Antworten auf Ihre Fragen

Eine Verbraucherkarte ist eine von einer Bank oder einem Finanzinstitut ausgegebene Karte zur privaten Nutzung durch eine Einzelperson, die nicht als Unternehmensinhaber auftritt. Diese Karten sind nicht mit einem einem Geschäfts- oder Händlerkonto verknüpft.

Eine Geschäftskarte ist eine von einer Bank oder einem Finanzinstitut an einen Händler, der Inhaber/Führer eines Unternehmens ist, ausgegebene Karte. Diese Karten sind in der Regel mit einem einem Geschäfts- oder Händlerkonto, das eine eigene IBAN hat, verknüpft.

Dies ist eine in dem Geschäftsland des Händler herausgegebene Karte.

Die Abkürzung „EWR“ steht für „Europäischer Wirtschaftsraum“ und bezieht sich auf alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie drei Mitgliedsstaaten der Europäischen Freihandelsassoziation: Island, Liechtenstein und Norwegen. „EWR-Karten“ sind folglich Karten, die in diesen Mitgliedstaaten ausgestellt werden, wohingegen „Nicht-EWR-Karten“ Karten sind, die außerhalb dieser Mitgliedsstaaten ausgestellt werden. Im Zuge des Brexit haben Kartensysteme wie Visa und Mastercard die zwischen dem Vereinigten Königreich und dem EWR geltenden Abwicklungsgebühren überarbeitet. Aufgrund der Beschlüsse der Kartensysteme berechnet myPOS Transaktionen mit nicht vorhandener Karte aus dem Vereinigten Königreich* als Nicht-EWR-Transaktionen.

* Für die Festgelegung der Abwicklungsgebühren durch die Kartenherausgeber umfasst das Vereinigte Königreich Großbritannien, Nordirland, die Kanalinseln, die Isle of Man und Gibraltar.

Eine Transaktion mit nicht vorhandener Karte liegt vor, wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen online verkaufen, Zahlungen auf Ihrer Website annehmen oder Fernzahlungen über Mittel wie die Zahlungsanfrage annehmen. In diesem Fall wird Ihnen die Gebühr für eine Transaktion mit nicht vorhandener Karte berechnet.

Eine Transaktion mit vorhandener Karte liegt vor, wenn Ihr Kunde Ihnen seine Karte persönlich in einem Ladengeschäft, Café, Restaurant usw. aushändigt und Sie die Transaktion auf Ihrem POS-Gerät abwickeln. In diesem Fall wird Ihnen die Gebühr für eine Transaktion mit vorhandener Karte berechnet.

Unsere Transaktionsgebühren sind auf zwei verschiedene Arten strukturiert: Sie bestehen entweder nur aus einem festen Prozentsatz oder aus zwei Komponenten (einer prozentualen Gebühr und einer festen Gebühr). Beispiel: 2,25% oder 1,20 % + 0,05 EUR. Die Transaktionsgebühren können je nach genutzter Zahlungsmethode variieren.

Eine über Ihr POS-Gerät durchgeführte MO/TO-Zahlung ist eine Art von Transaktion ohne vorhandene Karte, bei der Ihnen die Kartendaten des Kunden telefonisch oder per E-Mail übermittelt werden und Sie diese Daten in Ihr POS-Gerät eingeben, um die Zahlung abzuwickeln.

Eine MO/TO-Zahlung über ein MO/TO virtuelles Terminal liegt vor, wenn diese Funktion über Ihr myPOS-Konto zur Abwicklung von MO/TO-Transaktionen genutzt wird, bei denen Ihr Kunde sich an einem entfernten Standort befindet.

Wir akzeptieren die Marken von Visa und Mastercard - Visa Electron, V Pay und Maestro sowie alle lokalen Debit-/Prepaid-/Kreditkarten, die von diesen ausgegeben werden.

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um unsere Website zu optimieren und den Besuchern unserer Website gezielt Informationen anzuzeigen. Mehr erfahren

Alternativ können Sie Ihre Cookies verwalten.

2-3