myPOS-Terminal - mobiler Kreditkartenleser

FAQ

Häufige Fragen

  • Meine E-Mail/Telefonnummer ist nicht mehr aktiv und ich kann nicht mehr auf myPOS zugreifen

    Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst und geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an. Aus Sicherheitsgründen wird ein myPOS-Repräsentant Ihre Identität bestätigen, bevor Ihre Anfrage verarbeitet wird.

  • Ich habe die PIN-Nummer meiner Karte vergessen. Was muss ich tun?

    Wenn Sie Ihre PIN vergessen und drei mal falsch eingegeben haben, wird Ihre Business-Karte gesperrt. Dies geschieht zu ihrem Schutz und Sie werden unseren Kundendienst kontaktieren müssen, um Hilfestellung beim Entsperren zu erhalten.

    Der Kundendienst wird Ihnen auch mit Ihrer PIN helfen. Nachdem sie Ihre Identität bestätigt haben, werden Sie Ihnen eine Telefonnummer geben. Diese Nummer ist sicher und wird für den spezifischen Zweck der Herausgabe eines neuen PIN-Codes verwendet. Man wird Sie bitten, dieser Nummer eine Text-Nachricht mit dem folgenden Text zu senden: myPOS + Leertaste + XXXXXX (die letzten 6 Stellen Ihrer Kartennummer). Eine Text-Nachricht mit Ihrer PIN wird generiert werden. Beachten Sie, dass die Text-Nachricht von der Nummer geschickt werden muss, die bei der Eröffnung des myPOS-Kontos benutzt wurde.

    Um sich Ihren PIN-Code leichter merken zu können, können Sie Ihren PIN bei jedem Geldautomaten ändern. Wählen Sie einfach die Option „PIN ändern“ vom Menü des Geldautomaten und befolgen Sie die Anweisungen.

    Hier sind einige Tipps zur Sicherheit:

    • Vermeiden Sie simple Zahlenfolgen wie 1234 und 0000 oder Zahlenwiederholungen wie 1122 und 8899
    • Vermeiden Sie bedeutsame Daten wie Ihr Geburtsjahr oder den Geburtstag eines Ihnen nahe stehenden Menschens
    • Vermeiden Sie es, einen Teil Ihrer Sozialversicherungsnummer oder die VAT/Steuernummer Ihrer Firma zu verwenden
    • Vermeiden Sie es, jeglichen Teil Ihrer Adresse oder Telefonnummer zu verwenden
  • Wo kann ich meine Gebühren & Limits einsehen?

    Die Gebühren und Limits für myPOS können hier eingesehen werden.

  • Ich habe eine Frage zu einer abgelehnte Kartentransaktion und/oder einem gesperrten Betrag

    Eine Business-Karten-Transaktion kann aus verschiedenen Gründen abgelehnt werden:

    • Ihre myPOS-Karte wurde für die Transaktion, die sie versuchen, gesperrt. Aus Sicherheitsgründen kann Ihre myPOS-Karte für bestimmte Transaktionen gesperrt werden. Sie können die Sicherheitseinstellungen für Ihre Karte sehen, wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden, und auf den Karten-Tab und dann auf die Einstellungen-Sektion gehen. Beachten Sie, dass die Sicherheitseinstellungen für einzelne Karten gesetzt werden können. Wenn Sie mehr als eine Karte haben, wählen Sie die korrekte aus, um sicherzustellen, dass die Karte nicht für bestimmte Transaktionen gesperrt ist.
    • Ebenfalls aus Sicherheitsgründen hat Ihre myPOS-Business-Karte ein Limit für den Transaktionsbetrag und die Anzahl an Transaktionen. Ihre Kartenlimits können in Ihrem myPOS-Konto unter Limits in der Fußzeile jeder Seite eingesehen werden.
    • Wenn Sie eine Online-Transaktion versuchen, kann Ihre Karte abgelehnt werden, wenn irgendwelche der Kartendaten falsch eingegeben wurden. Prüfen Sie die Daten und versuchen Sie es erneut.

    Wenn Sie einen Mietsservice oder Selbstbedienungs-Services nutzen, kann es passieren, dass der Service-Provider einen bestimmen Betrag in Ihrem Konto sperrt. Der Betrag wird typischerweise für 45 Tage einbehalten und dann freigegeben. Ein myPOS-Repräsentant kann Ihnen dabei helfen, den Betrag früher freigeben zu lassen. Beachten Sie, dass möglicherweise weitere Dokumentationen erforderlich sein werden.

  • Wie lange dauert es, bis eine SEPA- oder SWIFT-Überweisung verarbeitet wird?

    Eine SEPA-Überweisung wird in 2 bis 3 Werktagen verarbeitet, eine SWIFT-Überweisung in 3 bis 5 Werktagen.

    Eine Überweisung kann sich manchmal verspäten, wenn irgendwelche der Daten des Begünstigten nicht korrekt eingegeben wurden. Beispielsweise, wenn der Name des Begünstigten dort eingegeben wurde, wo der Firmenname hätte stehen sollen.

  • PayPal-Transaktionen, die über meine VISA-Businesskarte getätigt wurden, werden in der falschen Währung verarbeitet. Was soll ich tun?

    Wahrscheinlich kann PayPal die Währung Ihrer VISA-Businesskarte nicht identifizieren. Um dieses Problem zu lösen, senden Sie bitte eine Anfrage an PayPal, indem Sie die folgenden simplen Schritte befolgen:

    1. Melden Sie sich bei PayPal an
    2. Scrollen Sie zum Ende der Seite und wählen Sie Hilfe
    3. Wählen Sie „meine Nachrichten“
    4. Geben Sie die erforderlichen Informationen in das Formular ein (siehe Bildschirmfoto)

      Die Nachricht an PayPal sollte die letzten 4 Ziffern Ihrer Karte, als auch die entsprechende Währung enthalten. Hier ist eine Vorlage, die Ihnen nützen könnte: Bitte ändern Sie die Standard-Währung für meine Karte mit den Endziffern XXXX zu XXX (die Währung Ihrer myPOS-VISA-Karte).

    5. PayPal wird die Änderung umsetzen und sie Ihnen bestätigen
  • Ich habe eine myPOS-Business-Karte bestellt/würde gerne eine bestellen. Wie lange wird es dauern, bis meine Karte ankommt?

    Die Lieferung Ihrer myPOS-Business-Karte hängt von der Versandart ab, die Sie wählen, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben. myPOS bietet Kurierzustellung - eine sicherere, schnellere Option, aber sie kann nur innerhalb der normalen Geschäftszeiten geschehen. Alternativ kann die Karte von der Post an Sie geschickt werden. Dies ist kostenlos, aber die Lieferung dauert länger.