myPOS-Terminal - mobiler Kreditkartenleser

FAQ

  • Überweisungen & Transaktionen

    Das myPOS-Konto erlaubt es Händlern, die folgenden Arten von Überweisungen zu tätigen:

    Interne Überweisungen:

    • Überweisungen an andere myPOS-Benutzer
    • Diese werden ausgeführt, indem die Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kunden- oder Kontonummer des Empfängers eingegeben wird
    • Die Gelder werden verzögerungsfrei verrechnet

    Bank-Überweisungen

    • Überweisungen an ein Bankkonto
    • Diese Zahlungen erfordern die IBAN/Kontonummer des Begünstigten

    Saldenübertrag

    • Interne Überweisungen zwischen eigenen Konten
    • Sie können in der selben oder einer anderen Währung getätigt werden
    • Die Gelder sind sofort auf dem Konto verfügbar

    Massenüberweisungen

    • Interne Massenüberweisungen
    • Ausgehende Massenüberweisungen

    Daueraufträge

    • Intern - an myPOS-Benutzer
    • Ausgehend - an jegliches Bankkonto weltweit

    Die Funktionen sind unter dem Überweisungs-Tab im myPOS-Konto verfügbar.

    Transaktionen ansehen und exportieren

    Der einfachste Weg, myPOS-Konto-Transaktionen zu sehen und zu exportieren, ist vom Konten-Tab. Dort kann der Händler Informationen zu allen Transaktionen sehen, die mit irgendeinem der Konten, Karten, Geräte oder Online-Services, die mit dem myPOS-Konto verknüpft sind.

    Weiterhin kann der Händler alle Kartentransaktionen unter dem Karten-Tab und alle durch POS-Terminals ausgeführte Transaktionen unter dem Geräte-Tab sehen

    Betrügerische Transaktionen
    myPOS hat ein Antwort-Center und ein Betrugsbekämpfungs-Team, das rund um die Uhr arbeitet. Ein Repräsentant des myPOS-Kundendienstes ist für unsere Kunden zu jeder Zeit, Tag und Nacht, verfügbar.

    Bitte zögern Sie nicht, sie bezüglich jeglicher verdächtiger Transaktion zu kontaktieren.

    Beispiele betrügerischer Transaktionen sind:

    • Unbekannte E-Commerce-Zahlungen
    • Bargeldabhebungen am Geldautomaten in anderen Ländern und/oder Währungen

    Einige Beispiele, die verdächtig scheinen mögen, aber oft nicht betrügerisch sind:

    • Nichtlieferung von Waren, die bezahlt wurden - Es ist möglich, dass die Nichtlieferungs-Beschwerde noch nicht verarbeitet wurde. Kontaktieren Sie zuerst das andere Unternehmen und versuchen Sie, den Sachverhalt so zu lösen
    • Der Transaktionsbetrag stimmt nicht mit dem gezahlten Betrag überein - einige Händler autorisieren einen vom letztendlich verrechneten Betrag abweichenden Betrag - oft wird dies getan, um eine Hinterlegung zu decken. Kontaktieren Sie das andere Unternehmen und prüfen Sie, warum die Beträge nicht übereinstimmen

    Betrügerische Transaktionen, die die myPOS-Business-Karte betreffen: sperren Sie sofort die Karte und kontaktieren Sie den myPOS-Kundendienst. Eine Notfallnummer ist auf der Rückseite der myPOS-Business-Karte abgedruckt.

    Betrügerische Transaktionen, die das myPOS-Konto betreffen (über die Webseite oder die mobile App veranlasst): Kontaktieren Sie den myPOS-Kundendienst.

    Um betrügerische Transaktionen anzufechten, kontaktieren Sie bitte den myPOS-Kundendienst.

    War dieser Artikel hilfreich?

    Danke für Ihr Feedback!

    Danke für Ihr Feedback!

    Senden Sie uns Ihr Feedback